Aktuelles Unser Haus Preise Veranstaltungen Karriere Gute Anreise! Erlebnis & Freizeit
Startseite Aktuelles An den Wolken kratzen

Aktuelles


Aktuelle Speisekarte Immer wieder Sonntags Brunch Silvester im Schwane Partyservice Wander-Wochenende An den Wolken kratzen

Öffnungszeiten Onlinebuchung Mobile Endgeräte Kontakt Newsletter Infomaterial Impressum Datenschutz Webdesign

An den Wolken kratzen

Wandern ohne Gepäck auf dem Donau-Zollernalb-Weg

© zollernalb.com

Erleben Sie auf zwei herrlichen Etappen die höchsten Berge der Schwäbischen Alb auf dem Donau-Zollernalb-Weg. Einfach mal die Seele baumeln lassen, weg vom Alltag, die Natur genießen und Kraft tanken.

Am ersten Tag wandern Sie von Winterlingen nach Straßberg und blicken auf die frühere Burg Straßberg, erste Rast bietet der Bürgerpark mit Kneippanlage mitten in Straßberg. Kraft getankt? Dann geht es weiter Richtung Albstadt, hinauf zur Fohlenweide, von dort aus haben Sie einen herrlichen Blic und sich eine Mahlzeit verdient. Im Fohlenweidenstüble gibt es schwäbische Köstlichkeiten wie Herrgottsbscheißerle (Maultaschen) oder Geheimratslippen (Ochsenmaulsalat).

Am zweiten Tag geht es weiter mit herrlichen Aussichten vom Ochsenberg über das Eyachtal hinauf zu einem der höchstgelegenen Orte Deutschlands: Meßstetten.

Die dritte Etappe ist die Längste und zugleich eine der beeindruckendsten. Der Weg führt durch herrliches Albgebiet inmitten der typischen Wacholderlandschaft zwischen sanften Hügeln, duftenden Wiesen, geheimnisvollen Wäldern und schroffen Felsen entlang des Albtraufes zum Gräbelesberg, Hörnle, Lochenstein und Plettenberg. Die Tour belohnt mit wunderbaren, einzigartigen Aussichten, Ruhe und Entspannung.

Leistungen

ab 159,00 € (pro Person inkl. 3 Übernachtungen)

Jetzt anfragen

Druckbare Version